Basisseminar (WSF-polw-2): Das politische System Deutschlands (Gruppe 4): Das Verfassungsgericht und die Justiz als politischer Akteur

Inhalt

Dieses Seminar wird sich mit der Frage beschäftigen in wie weit die Justiz und insbesondere das Bundesverfassungsgericht als politischer Akteur in Deutschland tätig sind. Als erstes wird hierfür die Entwicklung des Justizsystems in Deutschland und die Einordnung der Justiz in die verfassungsmäßige Ordnung in Deutschland untersucht werden. Der Schwerpunkt wird danach auf einer Analyse des politischen Einflusses des Bundesverfassungsgerichts und der Justiz liegen. Dies Erfolgt über die Analyse von Entscheidungen (Urteile, Stellungnahmen, etc.) zu verschiedenen Themenbereichen. Ein detaillierter Themenplan sowie die Veranstaltungsliste werden zeitnah zum Beginn der Veranstaltung bei OLAT ( http://www.uni-kiel.de/lms/url/RepositoryEntry/197984276) veröffentlicht.

Termine

Organisatorisches

Für die erfolgreiche Teilnahme am Seminar müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • regelmäßige, aktive Teilnahme am Seminar (dies Beinhaltet auch das lesen der Literatur für das Seminar)
  • Ein Kurzreferat (10 min) mit Handout (max. 1 Seite) zu einer der Veranstaltungen oder zwei kurze Zusammenfassungen (1 Seite) der Literatur einer der Sitzungen
  • Hausarbeit von 10 Seiten (Times New Roman 12 oder äquivalent, 1 ½-facher Zeilenabstand) Anmeldung erfolgt (ab Mitte Februar) über OLAT.