Statistische Analyse mit Stata (Aufbauseminar WSF-polw-7 und 8 und Magister Hauptseminar

Inhalt

Stata ist eines der am weitesten verbreiteten Statistikprogramme in den Sozialwissenschaften und insbesondere für die Bearbeitung von quantitativen Analysen in den Politikwissenschaften geeignet. Das Seminar sich wird nach einer Einführung in die Arbeit mit Stata und seine Besonderheiten zuerst mit der Ermittlung von Basisdaten (Mittelwert, Modalwert, Standardabweichung, etc.) beschäftigen. Im weiteren Verlauf werden die Grundlagen von Häufigkeitsanalysen sowie linearen Regressionsmodellen vermittelt werden. Schwerpunkte des Seminars werden die Erstellung und Verwendung von Grafiken, Zeitreihenanalysen (time-series analysis) sowie Panelanalysen sein. Für das Seminar ist kein Vorwissen in Statistikprogrammen oder Programmierung erforderlich. Ein Basiswissen in den Methoden der Politikwissenschaft ist hilfreich.

Termine

19.04.2012 von 10:00 bis 12:00 – (WR400 - R.04.06)

Organisatorisches

Die Anmeldung zum Kurs über den Link: http://www.uni-kiel.de/lms/url/RepositoryEntry/146669573/CourseNode/85029356258390 erfolgt ab d. 15.2.2012 über OLAT. Sprechstunde: Do. 10-12 Uhr